Abandoned #33

Eines Tages bemerkte ich zwei wunderschöne alte Gebäude auf der anderen Seite des Flusses. Da es in der Nähe keine Stelle zum überqueren gab, beschloss ich, einfach loszufahren, eine Brücken zu finden und dann auf der anderen Seite nach den Gebäuden zu suchen.  Ich fuhr einige Schotterstraßen entlang und landete schließlich auf einer Farm. Die Farmerin schaute mich an und sagte: „Sie haben sich wohl verfahren?“ „Nein,“ sagte ich, „ich habe eine Verabredung!“ „Eine Verabredung mit wem?“ murmelte sie. Ich antwortete: „ Mit diesen zwei alten Häusern unten im Tal.“ „Ah ja,“ warnte sie „aber passen Sie auf die Schlangen auf!“

 

An diesem Morgen war das Licht zum Fotografieren der die Häuser leider auf der falschen Seite und die Wolkendecke war auch nicht ausreichend gut, also müsste ich am späten Nachmittag zurückkommen, von dem ich mir besseres Licht erhoffte. Gegen vier Uhr am Nachmittag des dritten Tages auf meiner Tour kam genau das Wetter, das ich mir gewünscht hatte und ich wusste, dass ich heute „den einen Schuss“ machen musste. Was ich allerdings nicht erwartet hatte, waren zwei Treffer und die zur selben Zeit. Werfen Sie einen Blick auf das andere Haus - Abandoned #35 >>